Corona-Schnelltests
 PCR-Tests 
 

Was kostet mich mein Schnelltest?

Aktuelle Informationen nach Änderung der Corona-Testverordnung (Stand: 02.07.2022)

Vor Ort muss der Anspruch auf Testung mittels Selbstauskunft per Unterschrift nachgewiesen werden.

Kostenlose Tests

erhalten:

  • Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, unter anderem Schwangere im ersten Trimester
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen
  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist („Freitesten“)
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in stationären bzw. ambulaten Pflege- und Krankeneinrichtungen
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind
  • Pflegende Angehörige
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten

Geförderte* Tests

erhalten Sie

  • vor Risikoexposition: Das gilt zum Beispiel vor Besuchen von Innenraumveranstaltungen, Konzerten, Theaterbesuchen etc.
     
  • für den Fall, dass die Corona-Warn-App eine rote Kachel zeigt

* bis zu einer Eigenbeteiligung von 3,- EUR

© 2022
Marcel Middelhoff
Testcenter Rheine

Es ist nicht erlaubt,  Bilder und Grafiken ohne Zustimmung zu verwenden.

Aktiv in der Bekämpfung
von COVID-19

Impfdurchbrüche gibt es immer wieder. Daher ist es wichtig, auch als geimpfter regelmäißig Corona-Schnelltests durchzuführen, um das Risiko einer Verbreitung zu verringern.

Unsere Öffnungszeiten

  • Mo – Fr
    • 07:30 – 19:00
  • Sa – So
    • 09:00 – 15:00

Wir bitten um Terminvereinbarung.

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne für Sie da!

Rufen Sie uns an, oder nutzen Sie direkt unser

© Testcenter Rheine
by Lernen Leben Retten